Letztendlich sind wir dem Universum egal

Plakat von "Letztendlich sind wir dem Universum egal"
Minuten: 97
Regie: Michael Sucsy


Rhiannon ist eine normale 16 jährige Jugendliche, doch dann verlieb sie sich mysteriöse Seele namens „A“. „A“ belebt jeden morgen einen anderen Körper eines 16- jährigen Jungen oder Mädchens, was es für Rhiannon sehr schwierig macht, sie wiederzufinden. Troz dieser Probleme spüren eine einzigartige Verbindung zueinander und versuchen mit aller Kraft, sich deswegen nicht zu verlieren.

Die neusten Reviews