Das verborgene Gesicht

Plakat von "Das verborgene Gesicht"
12
Minuten: 92
Regie: Andrés Baiz
Kinostart: 16.09.2011


Der Jahresvertrag als Dirigent hat Adrian und Freundin Belén von Spanien in eine Landvilla nahe Bogotá gebracht. Als der Künstler ihr wiederholt Anlass zur Eifersucht gibt, verschwindet Belén spurlos. Während die Polizei ihn verdächtigt, tröstet die süße Kellnerin Fabiana den Verlassenen und übernimmt rasch Beléns Platz an seiner Seite und im Bett. Beide ahnen nicht, dass die geisterhaften Geräusche, die Fabiana im Haus hört, von Belén stammen, die sich versehentlich in einem schalldichten Panic Room eingeschlossen hat.

Die neusten Reviews