Araf – Somewhere in between

Plakat von "Araf - Somewhere in between"
Minuten: 124
Regie: Yeşim Ustaoğlu
Genre:
Kinostart: 21.09.2012


Zehra und Olgun sind zwei junge Menschen auf der Schwelle zum Erwachsensein. Beide arbeiten in einer Raststätte um ihre Eltern zu unterstützen und würden am liebsten aus ihrem Leben entfliehen. Olgun ist in Zehra verliebt und träumt davon bei dem Fernsehquiz „Deal or no Deal“ zu gewinnen um Zehra heiraten zu können. Aber Zehra lässt sich von Olgun nicht beeindrucken. Sie träumt davon sich in jemanden zu verlieben, der sie mitnimmt in die Welt. Raus aus dem Alltag, weg von zuhause und ihren strengen traditionsbewussten Eltern.

Die neusten Reviews