Robin Thede

Plakat von "Ghost Movie"

Ghost Movie

Malcolm lässt seine Freundin Kisha bei sich einziehen. Ihr gemeinsames neues Leben dokumentiert Malcolm nun auf Schritt und (Fehl)Tritt mit seinem Camcorder. Schon in der ersten Nacht geschehen unerklärliche Ereignisse, und alsbald stellt sich heraus dass das junge Paar von einer lüsternen bisexuellen Wesenheit heimgesucht wird. Als ihr ungebetener Hausgast immer zudringlicher wird, holen sie sich Hilfe ins Haus. Doch keiner kann ihnen konkrete Hilfe anbieten. Die Übergriffe eskalieren schließlich bis zum frenetisch frotzelnden Finale.

geschrieben am: 25. November, 2017 | 9:56 am