Jürgen Tonkel

Plakat von "Dieses bescheuerte Herz"

Dieses bescheuerte Herz

Dieses bescheuerte Herz    Detail  Casting  Photos Starttermin  21 Dezember 2017 Directed by  Marc Rothemund Starring  Philip Schwarz, Elyas M’Barek, Nadine Wrietz Drehbuch-Autor  — Composer  — […]

geschrieben am: 28. November, 2017 | 10:14 pm

Plakat von "V8 - Du willst der Beste sein"

V8 – Du willst der Beste sein

Vier völlig unterschiedliche Kids — ein gemeinsamer Traum von Geschwindigkeit und Abenteuer! „Die Burg“ ist der legendäre Rennzirkus für Kinder: abenteuerlich, spannend und streng geheim. Dem Mythos nach sind aus ihr alle Weltmeister der Renngeschichte hervorgegangen. Eine Einladung ist das Ziel für alle Racing-Kids. Auch für unsere Vier: den reichen Schnösel Robin, den ehrgeizigen David mit seiner kleinen Schwester Luca sowie die toughe Kiki. Sie bekommen eine Einladung und müssen sich von nun an zusammenraufen, […]

geschrieben am: 25. November, 2017 | 1:13 pm

Plakat von "Wer's glaubt wird selig"

Wer’s glaubt wird selig

Georg lebt im Skiort Haunzenberg, wo Schneeflaute und Wirtschaftskrise das Geschäft lahmlegen lässt. In Georgs Beziehung mit Emilie herrscht genauso Flaute. Seine Bemühungen wieder frischen Wind hineinzubringen führen auf verschlungenen Wegen leider dazu, dass Emilies Mutter Daisy vom Holzkreuz im Nebenzimmer niedergestreckt wird. Eine Schnapsidee oder ein genialer Geistesblitz, um seine Liebe und das Dorf auf einmal zu retten? Georg setzt sich dafür ein, Daisy heilig sprechen zu lassen. Und zur Überraschung aller Beteiligten, interessiert […]

geschrieben am: 24. November, 2017 | 11:10 pm

Plakat von "Was weg is, is weg"

Was weg is, is weg

Was Weg is, is weg zeigt uns Bayern in den 1980ern. Jeder glaubt, die Welt um sich ist in Ordnung. Nur Florian hat von der bayrischen Selbstzufrieden genug und will weg, denn er weiß, dass es woanders noch viel zu tun gibt. Als Umweltschützer will er auf dem Greenpeace-Schiff Rainbow Warrior anheuern. Doch es kommt anders, denn nicht nur seine neue Liebe Luisa hält ihn von der Abreise ab, sondern auch ein herrenloser Unterarm und […]

geschrieben am: 24. November, 2017 | 10:21 pm

Plakat von "Der ganz große Traum"

Der ganz große Traum

Konrad Koch wird 1874 am Braunschweiger Martino- Katharineum als Englischlehrer eingestellt. Er erkennt schnell, dass er zu unkonventionellen Mitteln greifen muss, wenn er die Aufmerksamkeit seiner Schüler wecken will. Bei einem längeren England-Aufenthalt hatte Koch neben der Sprache auch das in Deutschland noch unbekannte Fußballspiel kennengelernt. Die neue Sportart soll der Schlüssel zu Herz und Verstand seiner Eleven werden. Er hat Erfolg, erregt damit aber den Argwohn der preußisch gesinnten Lehrerschaft und einflussreicher Eltern. Jetzt […]

geschrieben am: 24. November, 2017 | 11:36 am

Plakat von "Wer früher stirbt ist länger tot"

Wer früher stirbt ist länger tot

Im fiktiven oberbayerischen Dorf Germringen lebt der elfjährige Sebastian Schneider zusammen mit seinem alleinerziehenden Vater Lorenz, der Wirt der Gaststätte Kandler ist, und seinem großen Bruder Franz.Sebastian ist ein echter Lausbub, der eines Tages im Streit von seinem Bruder erfährt, dass seine Mutter Sophie nicht, wie bislang ihm gegenüber behauptet worden ist, bei einem Unfall, sondern bei Sebastians Geburt starb. Der wütende Bruder beschuldigt Sebastian, die alleinige Schuld am Tod der Mutter zu tragen. Sebastian […]

geschrieben am: 18. November, 2017 | 10:03 pm

Plakat von "Sommersturm"

Sommersturm

Eine junge Rudergruppe nutzt ein Ruderturnier, um zusammen zu zelten. Mit dabei sind nicht nur die unzertrennlichen Freunde Tobi und Achim, sondern auch Anke und Sandra. Sandra ist Achims Freundin und Anke ist in Tobi verliebt, doch dieser interessiert sich mehr für seinen besten Freund Achim. An ihrem Urlaubsziel treffen die Teams auch auf das Team „Queerschlag“. Als sie rausfinden, dass „Queerschlag“ ausschließlich aus homosexuellen Jungen besteht, geraten Tobis Gefühle völlig durcheinander. Er traut sich […]

geschrieben am: 18. November, 2017 | 6:31 pm

Plakat von "Der Untergang"

Der Untergang

Berlin, April 1945. Während um ihn herum sein Hirngespinst Großdeutschland in Schutt und Asche liegt, deutsche Truppen quasi nur noch auf dem Papier existieren und die Alliierten die Macht übernehmen, hält Adolf Hitler in seinem Bunker Hof. Spielt sich und seinen Vasallen eine Mär vom unaufhörlichen Triumph der arischen Rasse vor, stachelt seine Untergebenen zu weiteren irrwitzigen Feldzügen an und präsentiert einen galoppierenden Realitätsverlust ungeahnten Ausmaßes. Bis auch im Bunker das große Sterben beginnt.

geschrieben am: 18. November, 2017 | 6:26 pm

Plakat von "Fickende Fische"

Fickende Fische

Der Teenager Jan macht sich große Sorgen um seine Freundin Nina, denn er ist, nach einer Bluttransfusion mit verunreinigtem Blut, HIV-positiv. Beide suchen den Ausbruch aus dem Leben und nach ihrer ersten Begegnung glaubt jeder, den dazu passenden Partner gefunden zu haben. Es entwickelt sich erst zögerlich und dann sprunghaft die Liebe zwischen den beiden. Zusammen können sie aus der Realität ausbrechen, aber Jan traut sich nicht, seine Krankheit mit ihr zu thematisieren.

geschrieben am: 18. November, 2017 | 12:32 am