Horst Krause

Plakat von "Boxhagener Platz"

Boxhagener Platz

1968 in Ostberlin: Studentenunruhen und sexuelle Revolution im Westen, Panzer in Prag. Und auf dem Ostberliner Boxhagener Platz erleben Oma Otti und ihr zwölfjähriger Enkel Holger ihre ganz eigenen Abenteuer. Otti hat schon fünf Ehemänner ins Grab gebracht und dem sechsten geht es auch nicht mehr so gut, als sie Avancen von Altnazi Fisch- Winkler und dem ehemaligen Spartakuskämpfer Karl Wegner erhält. Otti verliebt sich in Karl und plötzlich ist Fisch-Winkler tot. Holger avanciert zum […]

geschrieben am: 22. November, 2017 | 8:12 pm

Plakat von "Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film"

Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film

Der Weltfrieden ist bedroht – wie gut, dass es Ausbilder Schmidt gibt. Als Scharfmacher mit Zigarre, Sonnenbrille und Barett ahnt er augenblicklich von der terroristischen Verschwörung, die hinter dem Friedensgipfel auf Schloss Schwangau lauert. Dort soll das zerrüttete Kalluschistan geeint werden. Prinzessin Shirin und der pazifistische Rekrut Rainer assistieren bei der Jagd nach angeblichen Attentätern.

geschrieben am: 19. November, 2017 | 3:40 pm

Plakat von "U-900"

U-900

Wir schreiben das Jahr 1944, Atze und Samuel betätigen sich gelegentlich auf dem Schwarzmarkt, halten sich aber meist still und warten darauf, dass die Amerikaner kommen. Als das letzte deutsche U-Boot, die U-900, zu einem letzten Einsatz geschickt wird, legt sich Atze dummerweise mit dem General diese Mission an und muss untertauchen. Gemeinsam mit seinem Freund Samuel und der Schauspielerin Maria, die sich hierfür als Mann verkleidet, schmuggelt er sich daher selbst auf die U-900 […]

geschrieben am: 19. November, 2017 | 1:09 pm

Plakat von "Reine Geschmacksache"

Reine Geschmacksache

Modevertreter Wolfgang Zenker 52 Jahre alt, versucht mehr schlecht als recht, die klassische Modelinie seiner Firma, die sich an Frauen über 35 richet, an Läden zu verkaufen. Als Wolfgang mit seinem brandneuen Mercedes seine Fahrerlaubnis verliert, aber die Verkäufe der Saison nicht verlieren kann, müssen die Reisepläne seines Sohnes Karsten zurückgesteckt werden. Dieser wollte eigentlich mit zwei Freundinnen das bestandene Abi mit einer Reise nach Spanien feiern, muss jetzt aber seinem Vater dabei helfen, Geld […]

geschrieben am: 19. November, 2017 | 12:06 am

Plakat von "Go Trabi Go 2 - Das war der wilde Osten"

Go Trabi Go 2 – Das war der wilde Osten

Rums! Mit lautem Getöse kracht das kleine Häuschen der Familie Struutz in sich zusammen. Ein Golfplatz soll stattdessen hier entstehen, während Trabi Schorsch von Skinheads in den Fluten der Elbe versenkt wird. Für Töchterchen Jacqueline Grund genug abzuhauen, um im heißen Nachtleben der Großstadt spendablen Westlern ihren knackigen Po entgegenzurecken. Papa Struutz erbt zu allem Überfluss auch noch eine Gartenzwergfabrik, deren Zahlen so rot sind wie die Mützchen ihrer Männchen.

geschrieben am: 15. November, 2017 | 10:42 pm