Gregg Binkley

Plakat von "Café Society"

Café Society

Bobby, der in der Bronx aufwuchs fühlt sich trotz seines Geburtsortes eher zur glamourösen Welt Hollywoods hingezogen. Doch mit seinem Onkel, einem erfolgreichen Filmagenten Hollywoods, will es Bobby in den 1930er Jahren also schaffen, in der Welt des Films Fuß zu fassen. Da dieser aber keine Zeit für ihn hat, muss Bobby mit seiner Sekretärin Vonnie vorlieb nehmen, womit er keine Probleme hat. Schneller als er denkt, verliebt sich Bobby in Vonnie, merkt aber nicht, […]

geschrieben am: 28. November, 2017 | 3:51 pm

Plakat von "Nix wie weg - vom Planeten Erde"

Nix wie weg – vom Planeten Erde

Auf dem Planeten Baab ist der Astronaut Scorch Supernova ein gefeierter Held. Bei seinen waghalsigen Abenteuern steht ihm sein Bruder Gary zur Seite, der sich jedoch lieber an die Vorschriften hält, als sich Hals über Kopf in die Gefahr zu stürzen. Als von einem fernen Planeten SOS-Zeichen gesendet werden, zögert Scorch keine Sekunde – und tappt direkt in die Falle seines Widersachers Shanker. Jetzt bleibt Gary nichts anderes übrig, als selbst aktiv zu werden.

geschrieben am: 25. November, 2017 | 5:12 pm

Plakat von "State of Play - Stand der Dinge"

State of Play – Stand der Dinge

Die Zukunft des Kongressabgeordneten Stephen Collins sieht vielversprechend aus: Er wird als nächster Präsidentschaftskandidat gehandelt. Doch der Mord an seiner Assistentin erschüttert diese heile Welt. Sein Freund, der Journalist Cal McCaffrey, soll mit Partnerin Della Nachforschungen für ihre Chefin Cameron anstellen. Sie entdecken die Spuren eines gewaltigen Komplotts.

geschrieben am: 19. November, 2017 | 3:54 pm

Plakat von "Der fremde Sohn"

Der fremde Sohn

Los Angeles im Jahre 1928: An einem Samstagmorgen in einem Arbeiterviertel verabschiedet sich Christine von ihrem Sohn Walter. Als sie wiederkommt ist ihr Sohn verschwunden. Eine großangelegte Suche folgt, doch sie bleibt ergebnislos. Monate später taucht ein Junge auf, welcher behauptet Christines Sohn Walter zu sein. Christine nimmt ihn bei sich auf, obwohl sie spürt, dass dieser Junge nicht ihr Sohn ist. Als sie bei den Behörden nachfragt, um die Suche nach ihrem Sohn fortzusetzen, […]

geschrieben am: 19. November, 2017 | 2:18 pm

Plakat von "The Man Who Wasn't There"

The Man Who Wasn’t There

Der extrem schweigsame und kettenrauchende Friseur Ed Crane ist ein Mann ohne Bedürfnisse, wie es scheint, und trotzdem einigermaßen zufrieden, obwohl er vermutet, dass seine Frau Doris mit ihrem Chef, dem Kaufhausbesitzer Big Dave ein Verhältnis hat. Unschlüssig, ob er sich ändern soll, bietet ihm ein Vertreter die stille Partnerschaft in einem Geschäft für Trockenreinigungen an. Crane beschafft sich das Geld, indem er Big Dave erpresst und steigt ein. Doch damit setzt er eine Lawine […]

geschrieben am: 18. November, 2017 | 12:16 am